Ideen-Nachmittage

Im Herbst bietet der FSH Bayern wieder in ganz Bayern Ideen-Nachmittage an.

Starten Sie mit neuen Anregungen in den Herbst. Die Termine umfassen jeweils ca. 2,5 Stunden. Je nach Veranstaltungsort wird ggf. zusätzlich eine Betriebsbesichtigung angeboten. Die Teilnahme ist kostenfrei, unabhängig von der Teilnehmerzahl aus dem einzelnen Unternehmen. Da die Inhalte der übereinstimmen, kann sich jeder Innungsschreiner den für ihn passenden Termin aussuchen, es gibt keine Bindung an einen bestimmten Bezirk. Aus organisatorischen Gründen wird jedoch um eine schriftliche Anmeldung gebeten.

Melden Sie sich jetzt für den Termin Ihrer Wahl an.

Arbeitnehmer und Arbeitgeber brauchen mehr Flexibilität in der Arbeitszeit

Die gesetzliche Begrenzung der täglichen Arbeitszeit auf acht bzw. zehn Stunden ist nicht praxisgerecht. Der FSH Bayern fordert daher auf der Basis der EU-Arbeitszeitrichtlinie eine flexiblere Verteilung der Wochenarbeitszeit ohne Ausweitung des wöchentlichen Arbeitsvolumens.

Mehr auf schreiner.de oder
www.so-moechte-ich-arbeiten.de


Willkommen bei der Schreinerinnung Bad Kissingen

Die Schreinerinnung Bad Kissingen ist der kompetente Partner für seine Mitgliedsbetriebe vor Ort.

Sie ist eine der 69 bayerischen Schreinerinnungen, die im Landesinnungsverband-Fachverband Schreinerhandwerk Bayern (FSH Bayern) eine starke Gemeinschaft bilden. Zur Zeit hat die Innung 53 Mitgliedsbetriebe.

Termine

Derzeit stehen keine Termine an.


Beim Zukunftsforum der Schreiner belegte die Schreinerinnung Bad Kissingen den zweiten Platz in der...
Lesen Sie hier den am 29.August 2017 in der Saale-Zeitung erschienenen Artikel.
Obermeister Borst ehrte beim Sommerfest drei Kollegen.
Hoch über den Dächern der Stadt beging die Schreinerinnung Bad Kissingen am 16. Juli ihr Sommerfest: Obermeister Norbert Borst freute sich über die zahlreich vertretenen Innungsmitglieder im Café Sinnberg. In seiner Begrüßungsrede wies er auf die vorangegangene Ausstellung der Gesellenstücke in der Berufsschule Bad Kissingen hin, bedankte sich bei seinen Kollegen für ihr Erscheinen und für ihr Interesse an der Ausbildung und Entwicklung der jungen Schreinergesellen. Danach standen Ehrungen...